Einladung zweite Anwohnerversammlung

F³ der Neustadt

Flaggen, Farben, Frühstück. So hieß es nach der ersten Anwohnerversammlung am 26.02.2013. Doch was soll aus diesem Motto werden? Welche Farben haben die Flaggen? Wann und Wo gibt es Frühstück? Und was soll das Ganze überhaupt?

Die Schwafelrunde lädt ein zur zweiten Anwohnerversammlung am 23.04.2013 um 20Uhr in der Scheune.

Da der Anmeldeschluss für den Dreiundzwanzigste Geburtstag der Bunten Republik Neustadt dieses Jahr bereits am 30.04.2013 ist, wollen wir noch kurz vorher eine zweite Anwohnerversammlung abhalten. Hier können die letzten Unklarheiten über die Anmeldung geklärt werden und noch halbe Projekte zusammengeführt werden. Jeder kann seine Idee vorstellen und sein Projekt präsentieren. Helfende Hände werden hier genauso schnell gefunden wie gute Ideen.

Flaggen

Flaggen spielen für der kommenden BRN eine wichtige Rolle. Ob während des Kinderumzugs oder als Häuserdeko. Wie stellst du dir deine BRN Fahne vor? Zeig Flagge für oder gegen etwas. Gerüchten zufolge soll selbst die improvisierte provisorische Regierung an eine Neuauflage der BRN Flagge arbeiten.

Farben

Keine bunte Republik Neustadt ohne Farben. Was wird aus der Einfärbung der Straßen. Wo ist die rote Straße?  Wo die gelbe Bühne? Wann ist die blaue Stunde? Was ist der grüne Punkt? Um unsere BRN noch ein wenig bunter zu machen, soll die Straßenmalerei mit Kreide den grauen Asphalt etwas aufhüpschen. Zu diesem Zweck werden im gesamten Festgebiet bunte Kreidestücke ausgeteilt. Es wurden bereits über 1600 5.900 Stück bunte Kreide gespendet. Wer möchte eine Kreideausgabestelle werden? Wer mahlt das größte Straßengemälde? Und wo findet diese Jahr die Holiparty statt?.

Frühstück

Kein BRN- Sonntagmorgen ohne gemeinsames Frühstück. Kann die Sebnitz Straße ihren Titel als längste Tafel verteidigen oder wird sie von der Talstraße eingeholt? Schafft die Alaunstraße die Nord-Südvereinigung?

Alle die am 23.04.2013 keine Zeit haben, können beruhigt sein Mitte Mai ist auch noch ein gemeinsames Frühstück für allen in der Neustadt oder im Exil Lebende geplant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.