Protokoll 09.04.2013

Ort:

Reisekneipe (Café Konak ist geschlossen)

Themen

Internationales

Diashow von der Reise der Botschafterin BRN nach Uzhupis

Toiletten

Toilettenrunde mit Herr Hohnborg nächste Woche Mittwoch

Standorte: Lehrerparkplatz, Seifhennersdorferstraße, Talstraße

Dixis auf Talstraße schwierig(?)

Flaggen

Flaggenbestellung wird über Magnus’ Webshop gemacht, Anton Launer postet das, sobald es steht. Geplant sind: Flagge 150×90 cm, gedruckt und geöst, Haltbarkeitsgarantie bis 5 Jahre Flagge fürs Auto 30x40cm, mit und ohne Bügel Derzeit warte ich aufs Angebot für die Preise.

Ameldung

Vorrecht der Gastronomie

Projektion

Tanznetz projeziert vom Projekt Theater an die Dreikönigsschule

Denkmal aufhüpschen

Martin Luther Platz; Schwert fehlt, warum?

Platz vor der Scheune

“Platz der (bunten) Republik”

kein Fahrradfriedhof

Einfluss auf Gestaltung

Begrünung vs Aufheizen

One thought on “Protokoll 09.04.2013

  1. Deute ich das jetzt aus diesem, nun ja, rudimentären Ergebnisprotokoll, richtig, dass bei der Anmeldung von Ständen, gewerbetreibende Gastronomen vor anderen Anmelder*innen bevorzugt werden? Oder gilt das nur im Fall “Gastro vs. sonstige Gewerbetreibende” und ich hab als Anwohner eine Chance etwas anzumelden; und das auch gegen einen Gastro – Stand?

    Konkret ist das folgende Situation: in den Läden meines Hauses gibt es keine Gastro; kann trotzdem jeder Gewerbetreibende Gastronom die Fläche bevorzugt vor anderen Anmeldungen zugesprochen bekommen?

    Ich wäre für eine Antwort sehr dankbar!
    Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.